Warning: date() [function.date]: It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2,0/DST' instead in /home/www/redaxo/include/addons/stats/classes/class.stats.inc.php on line 617

Warning: date() [function.date]: It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2,0/DST' instead in /home/www/redaxo/include/addons/stats/classes/class.stats.inc.php on line 620

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/www/redaxo/include/classes/class.oomediacategory.inc.php on line 80
Schardey Inkasso | Bedeutung

Forderungsmanagement und Anwaltsinkasso

Was bedeutet Forderungsmanagement?

Das Forderungsmanagement hat seinen Ursprung in der anglo-amerikanischen Unternehmenspraxis. Weitgehend synonyme Begriffe sind Kreditmanagement, Debitorenmanagement und Konditionenmanagement.

Unternehmen gewähren ihren Kunden auf erbrachte Lieferungen und Leistungen in der Regel Kredite, indem sie Zahlungsziele einräumen.

Das Forderungsmanagement leitet, gewährt und verwaltet diese Kredite. Das Kredit- und Forderungsmanagement zielt darauf ab, Forderungsausfälle so gering wie möglich zu halten und die notwendige Liquidität des Unternehmens jederzeit zu wahren.

Immer mehr Unternehmen übertragen das Management ihrer Forderungen an hierauf spezialisierte Inkassounternehmen. Durch Outsourcing des Forderungsmanagements sinken in der Regel die eigenen Personal- und Sachkosten.

Das Forderungsmanagement beginnt bereits mit der Überprüfung der zukünftigen Schuldner bevor die Forderung überhaupt entstehen kann. Es endet mit der zwangsweisen Beitreibung von notleidenden Forderungen.

Was bedeutet Anwaltsinkasso?

Anwaltsinkasso ist der Einzug von Forderungen nicht durch ein gewerbliches Inkassounternehmen, sondern durch eine hierauf spezialisierte Anwaltspraxis

Welche Vorteile hat das Anwaltsinkasso gegenüber dem gewerblichen Inkasso?

Anwaltsinkasso ist kostengünstiger.

Unser Anwaltsinkasso ist den alternativen Inhouse-Lösungen und Inkassounternehmen stets überlegen. Der Grund liegt darin, dass die bei uns anfallenden Kosten vom Schuldner  verlangt werden können und nur für den Fall, dass der Schuldner nicht zahlungsfähig ist mit einer Pauschale abgerechnet wird. Die Kosten von Inkassounternehmen sind hingegen in der Regel nicht vollständig erstattungsfähig. Die Kosten, die bei der Bearbeitung Inhouse anfallen, ohnehin nicht.

 

Anwaltsinkasso ist schneller.

 

Sofern zunächst ein gewerbliches Inkassounternehmen beauftragt wird, vergeht  Zeit, wenn im Ergebnis doch das streitige Verfahren durchgeführt werden muss, da der Vorgang dann zunächst vom Inkassounternehmen an einen geeigneten Anwalt abgegeben werden muss.

 

Das geschieht bei uns alles unter einem Dach und ohne zeitliche Verzögerung.

 

Anwaltsinkasso ist effizienter.

 

Der Rechtsanwalt ist der einzige Dienstleister, der die gesamten, für das Forderungsmanagement notwendigen Dienstleistungen, aus einer Hand liefern kann. Gewerbliche Anbieter können jetzt zwar auch den Erlass eines Mahnbescheides beantragen. Ihre  Dienstleistung endet jedoch, wenn der Schuldner sich wehrt und Widerspruch oder Einspruch einlegt. Dann muss die Akte doch noch an einen Rechtsanwalt abgegeben werden.

Nach Ansicht einer zunehmenden Zahl von Gerichte sind die nicht unerheblichen Kosten von Inkassounternehmen von dem Schuldner nicht zu ersetzen.

Erfahren Sie mehr über unseren Service.

 

 

Startseite | Kontakt/Impressum

 

Jörg Schardey

Jörg Schardey
Rechtsanwalt

Kontakt